Papstbruder Georg Ratzinger war einst Lehrmeister von

  Cornelius bei den Regensburger Domspatzen. Während

  des Studiums unterrichtete er als Dozent für Gesang an

  der Abraxas Musical Akademie in München.

  Als Musicaldarsteller stand er in Hauptrollen, u.a. Jesus,

  Salzsaga, Elisabeth und Franziskus auf der Bühne.

  Beim Orchester Klaus Ammann trat er als Sänger der

  Big Band in renommierten Häusern, u.a. mit Peter Kent,

  Hugo Straßer und Johannes Heesters auf.   

  Als Gründer der Formation " Bergkameraden" (Universal )               Cornelius von der Heyden                    gewann er den  "Grand Prix der Volksmusik"  2009  mit

                                                                                 Oswald Sattler und wurde Vizesieger im  Int. Finale

                                                                                 in München.  2014 gewann er die SWR4 Jahreshitparade.

                                                                                Während der USA - Tournee nach Chicago 2015 veröffent-                                                                                       lichte er sein Debütalbum "Lichter am Horizont", zusammen 

                                                                                mit Orazio Ragonesi.   Zum Film "Abenteuer - Heimatland",

                                                                                von Edwin Bude, schufen sie die Filmmusik.

 

                                                                                     

Der erfahrene und kompetente Keyboarder kann schon auf eine lange

Musikerkarriere zurückblicken. Als Initiator der legendären "Black Birds"

spielte er in vielen damals berühmten Tanzmusiksälen im Wittelsbacher

Land. Mit der Münchner Band "Magic Strings" war er im In-und Ausland

unterwegs. Sei es in US - Offiziersclubs in ganz Bayern oder bei Monats-

engagements im Münchner Hacker-Keller,  oder in renommierten Hotels

in St. Moritz und Chur in der Schweiz. Im Rahmen eines Bayerischen

Kulturaustausches war er sogar in Caracas/ Venezuela, on tour.

2010 wurde Albert mit Cornelius Internationaler Sieger des

" Alpen Grand Prix" in Meran, mit dem Titel " Oh mi Amor" von

Willy Klüter und Erfolgstexter Bernd Meinunger.

 

 

      Albert Niederlechner

 

 

Die  vielseitige Musikerin aus dem Münchner Osten ist

bei "Cornelius & Friends" als Sängerin und als Gitarristin

auch in der New - Country - Formation " AcrossCountry"

on stage unterwegs.      

Sie hat ein eigenes Studio in München gegründet, um

Jugendliche und Gesangs-Einsteiger mit ihrem                Know how zu unterrichten.

 

Aktuell hat Andrea für eine TV Produktion im ARD/ZDF                                    Andrea Gres                               einen Titel im Tonstudio eingesungen.

 

                 

 

Der routinierte Gitarrist ist seit vielen Jahren erfolgreich

auf Bayerns Bühnen unterwegs. Seinen Einstand bei

"Cornelius & Friends feierte Uwe während einer Rhein - Mosel Kreuzfahrt, die ihn in seine alte Heimat brachte. Sein

breites Repertoire, u.a. im Rock -und Popbereich, sowie

ein sicherer Backgroundgesang sind Uwe's  Top-Referenzen.

 

 

 

 

 

 

 

              Uwe Schmitt